Gefangen - im SM Dominastudio der Fürstin

Der Weg zur absoluten Demut führt direkt in den stählernen Käfig, der sich im Entrée des BDSM Fetisch Ateliers & Dominastudios befindet.

 Der Sklavenkäfig dient zur sexuellen Bestrafung, Vorführung und als Disziplinierungsmaßnahme für fehlerhaftes Verhalten.

Aus dem Inneren des SM Käfigs spürst Du, dass es kein Entkommen gibt. Jeden Schritt den Du wagst, wird ein vergeblicher Schritt sein und zusätzlich Strafe mit sich bringen, denn im Inneren des Käfigs regiert zwingend das Prinzip der Domina, der Fürstin!!!
Für SadoMaso Käfig-Zofen, DWT/TV Schlampen, Forced Bi Sklaven, devote Cuckolds und zügellose Subs/Bottoms besteht die Möglichkeit, eine strenge SM Session/reale SM Langzeiterziehung im Käfig zu buchen.

Anwärter richten ihre Terminanfrage per E-Mail an das Sekretariat des BDSM Studios der Fürstin, z.Hd. Madame Sophia von Rottenberger.

Natürlich kann das devote Subjekt die Sklavenerziehung“en esclavage“ mit der Live Telefonsex Domina am BDSM Sex Telefon oder per SM Online Domina Training beginnen. Hierbei wird der BDSM Sex Sklave zur totalen Willenlosigkeit ausgebildet. Bereits am SadoMaso Sex Telefon gilt er als Gefangener und hat bis zur realen Sklaven-Inhaftierung im Käfig des Dominastudios, die strengen Anweisungen der Herrin, der Fürstin, und ihrer SM Telefonsex Ladys zu befolgen.

Zusätzliche SM Sklavenaufgaben zur Peinigung, Erniedrigung und Demütigung erhält die Kreatur im Domina Straf-Shop der Fürstin unter: www.amorem.de.